Prelovee Journal

So erkennst Du Original Nike Air Max

So erkennst Du Original Nike Air Max

Wir alle lieben sie, die bequemen Sneaker und das hat auch die Fälscherindustrie längst für sich entdeckt. Gerade der begehrte Nike Air Max zählt mitunter zu den meist gefälschten Schuhen überhaupt. Damit Du aber nicht in die Fake-Falle tappst haben wir für Dich den Fake-Check gemacht.

Nike Air Max Logo

Ein wichtiges Merkmal, das Du genauer unter die Lupe nehmen solltest ist das Nike Swoosh Logo. Achte darauf, dass dieses gleichförmig geschnitten ist und der Abstand zum Logo gleichmäßig ist. Der Schriftzug „AIR MAX“ sollte aus herausragenden Buchstaben bestehen, ist das nicht der Fall, da der Schriftzug beispielsweise lediglich aufgedruckt wurde, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um keine Original Nike Air Max Schuhe. Das Wort „MAX“ ist, wie auf dem Bild zu erkennen, bei allen Originalen im Gegensatz zu „AIR“ immer in einer größeren Schriftgröße angebracht. Wirf außerdem einen genauen Blick auf die Verarbeitung sowie die Farbe der Buchstaben, die sollte nämlich auf keinen Fall abblättern und einen hochwertigen Eindruck machen.

      

Innenetikett

Das Innenetikett des Nike Air Max enthält üblicherweise immer die gleichen Informationen und sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Der Zeitraum der Herstellung befindet sich immer unter der Größenangabe im Format MM/DD/JJ. Damit Du auf Nummer sicher gehen kannst, dass der Schuh, den Du gerade in den Händen hältst auch Original existiert, solltest Du die Modell-Nummer überprüfen. Gehe dazu einfach auf den Webstore von Nike und vergleiche die Nummer Deines Modells mit der Nummer des identischen Schuhs. Diese findest Du, wenn Du auf das Produkt klickst und ganz rechts unter „Style“ die meist neunstellige Nummer überprüfst. Falls es sich um ein älteres Modell handelt kannst Du die Modellnummer gegebenenfalls auch über Google herausfinden.

Nike Air-Pad

Die Air-Pads der Original Air Max Modelle sind in der Regel immer durchsichtig. Du solltest also ohne Probleme durch die Luftpolster hindurch sehen können, wohingegen bei Fälschungen das Air-Pad oftmals trüb aussieht. Nimm außerdem die Noppen genauer unter die Lupe. Falls diese aus  mehreren Einzelstücken und unterschiedlichen Farben bestehen, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um eine Fälschung.

              

Innensohle

Ein weiteres Merkmal, das Du beim Fake-Check näher betrachten solltest ist die Innensohle des Nike Air Max. Darauf sollte nämlich immer der Schriftzug „NIKE“ bzw. „NIKE AIR“ sowie das Nike Swoosh abgebildet sein. Falls Du die Schuhe schon öfter getragen hast und feststellst, dass sich der Schriftzug nach und nach von der Sohle löst, solltest Du hellhörig werden, denn bei allen Originalen ist dieser üblicherweise auch nach mehrmaliger Verwendung noch eindeutig zu erkennen.

     

Da mittlerweile bereits zahlreiche unterschiedliche Modelle des Nike Air Max auf dem Markt existieren, kann es durchaus auch vorkommen, dass einzelne Merkmale von den üblichen abweichen, vor allem wenn es sich um Sondereditionen handelt. Wenn Du Dir also nicht sicher bist, schau am besten in einem Nike Store vorbei und frage nach, ob es sich bei Deinen Schuhen um ein Original handelt.

Wenn Du noch an weiteren Fake-Checks interessiert bist, schau einfach in unserem Journal vorbei und schon bist Du bestens gegen die zahlreichen Fälschungen gewappnet.

Marlena
Marlena ist das Herz des Prelovee Journals, da sie alles rund um Secondhand, Mode und Schreiben liebt. Sie recherchiert und gräbt die besten Infos, Insights und Trends für Dich aus.