Prelovee Journal

So erkennst Du eine Original Chloé Tasche

So erkennst Du eine Original Chloé Tasche

Damit Du bestens für den Kauf Deiner Traum-Chloé Tasche gewappnet bist, haben wir für Dich wichtige Tipps zusammengefasst, die Dir dabei helfen, nicht in die Falle der Fälscher zu tappen.

Sieh Dir das Logo Deiner Chloé Tasche genau an

Achte immer auf die Schriftart und die Buchstaben des Original Chloé Labels. Wichtig ist beispielsweise, dass der Akzent auf dem „e“ immer vorhanden ist, gerade viele schlechte Fälschungen vergessen dieses Detail. Auffällig ist außerdem, dass beim Schriftzug nur der Anfang, das „C“, großgeschrieben ist, der Rest ist immer in Kleinbuchstaben gehalten. Zum Vergleich gehst Du am besten direkt auf die offizielle Internetseite von Chloé, um 100 Prozent sicher zu gehen, das richtige Logo auf dem Bildschirm zu haben.

                 

Prüfe die Nähte

Nimm auf jeden Fall die Nähte und deren Verarbeitung genauer unter die Lupe. Wegstehende Fäden oder schiefe Nähte sind ein klares Indiz für eine Fälschung. Original Chloé Handtaschen punkten mit einer qualitativ hochwertigen Nylon-Naht, die geradlinig und stramm ist. Bei Plagiaten hingegen werden oft dünne und qualitativ minderwertige Fäden verarbeitet.

Untersuche das Material

Dazu startest Du am besten gleich mit einem Geruchstest. Chloé verarbeitet nämlich selbstverständlich nur hochwertigste Materialien wie Kalbleder und das riecht man auch. Hast Du das Gefühl, dass Du irgendwelche chemischen oder synthetischen Gerüche in der Nase spürst, solltest Du lieber die Finger davon lassen. Lass Dich auch nicht von Echtleder täuschen, denn einige Fakes sind zwar aus echtem Leder, werden aber durch Chemikalien aufgepeppt und haben keinesfalls die Qualität des Leders einer echten Chloé Tasche. Neben dem Geruchstest solltest Du die Tasche auch noch auf die Textur hin prüfen. Wie bereits erwähnt, verwendet Chloé meist hochwertiges Kalbleder und das sollte nicht nur weich sein, sondern eine krispelige Struktur aufweisen. Fake-Taschen hingegen sind oftmals steifer und das Material wirkt um einiges härter.

Checke die Seriennummer

Üblicherweise weist jede Original Chloé Tasche eine Seriennummer auf. Diese befindet sich normal in einer der Innentaschen und ist auf einer separaten Lederlasche eingeprägt. Achte darauf, dass die Nummer zentriert platziert und die Prägung nicht aufgedruckt wurde. Die Nummer besteht außerdem fast immer aus sechs Ziffern, wobei jeweils zwei Ziffern durch einen Bindestrich getrennt sind. Dennoch kann es auch durchaus vorkommen, dass das Muster der Seriennummer variiert und diese beispielsweise zusätzlich Buchstaben enthält.

         

Nimm die Metallapplikationen genauer unter die Lupe

Die Metallapplikationen der Original Taschen sind oft aus Messing und weisen dementsprechend eine matte und messingfarbene Oberfläche auf. Du solltest unbedingt die Finger von allen Taschen lassen, die mit überaus goldenen beziehungsweise glänzenden Teilen ausgestattet sind und auffällig leicht wirken. Trotzdem existieren auch Originale Taschen mit silbernen Applikationen, aber selbstverständlich nur aus hochwertigstem Material und in Top-Qualität. Achte außerdem darauf, dass die Farbe immer bei allen Applikationen identisch ist, lediglich die Zipper der Reißverschlüsse sind bei vielen echten Chloé Taschen in Silber gehalten.

         

Wir hoffen, dass Dir diese Tipps weitergeholfen haben und Du nicht in die Falle der Fälscher tappst. Weitere Fake-Checks findest Du übrigens unter der Rubrik Fake. Viel Spaß beim Lesen!

Marlena
Marlena ist das Herz des Prelovee Journals, da sie alles rund um Secondhand, Mode und Schreiben liebt. Sie recherchiert und gräbt die besten Infos, Insights und Trends für Dich aus.