Prelovee Journal

Schwarz-Weiß – Das Go-To aller Fashionistas

Schwarz-Weiß – Das Go-To aller Fashionistas

Die Kombination Schwarz-Weiß ist wohl die Bekannteste überhaupt und das auch zu Recht. Die beiden Farben, soweit man sie Farben nennen darf, stehen nämlich jedem und schmeicheln jedem Hautton. Außerdem wurden sie schon von der Modeikone Coco Chanel hoch angepriesen, womit Dir Eleganz und Stil sicher sind. Auf wie viele verschiedene Arten man die Klassiker tragen kann und welche Teile angesagt sind verraten wir Dir jetzt.

Das weiße Kleid

Ein weißes Sommerkleid ist ein Must-Have im Kleiderschrank jeder Frau, denn der leichte Stoff, die Frische eines leichten Sommerkleides und eine Frau, die sich rundum wohl fühlt sind nie aus der Mode. Nur leider erlaubt es uns das Wetter meist nicht ein weißes Sommerkleid zu tragen, aber wir verraten Dir jetzt wie Du das schöne Teil bereits im Frühjahr tragen kannst. Meist werden die verträumten Teile mit leichten Sandaletten und Sommerhüten gestylt. Um das Motto Schwarz-Weiß umzusetzen, kannst Du das Kleid für die kälteren Tage mit coolen, schwarzen Stiefeln und einen Grobstrickpullover tragen. Mit schwarzen Accessoires, wie einer kleine Tasche, einem Hut oder einer Sonnenbrille, wertest Du Dein Outfit nochmals auf.

🕊

A post shared by kellyflint (@kellyflint) on

Deine Uniform für den Alltag

Wenn Du morgens keine Lust hast ein komplettes Outfit zusammenzusuchen, dann gibt es immer den Trick 17, bei dem man ein Outfit in nur einem Ton trägt. Um dem Ganzen schöne Kontraste zu setzen, empfehlen wir Accessoires oder Jacken im gegensätzlichen Ton zu wählen.

Schwarz-Weiß gepunktet

Ein großer Trend für die kommende Saison sind Punkte. In Schwarz-Weiß gibt es das Trendmuster ebenfalls, vor allem auf gepunktete Kleider wird man im Frühjahr treffen. Ein weißes Kleid mit schwarzen Punkten lässt sich genauso wie ein weißes Sommerkleid kombinieren und tragen, ein schwarzes hat hingegen einen eleganteren Touch und die Punkte stechen mehr hervor. Um das Kleid für den Abend zu stylen, kannst Du mit rotem Lippenstift und einer eleganten Frisur wie einem Low-Bun einen Wow-Effekt zaubern.

Obenrum Weiß untenrum Schwarz

Schwarze Hose und weißes Oberteil, diese Kombination hat wohl jeder schon einmal getragen. Sei es eine weiße Bluse, ein Pullover oder T-Shirt mit Jeansjacke. Wir empfehlen den Look durchzuziehen und ebenfalls Schwarze Schuhe und eine weiße Jacke zu tragen, um den Kontrast zu betonen. Das Gute ist, Du kannst Schwarz-Weiß Looks mit silbernem und/oder goldenem Schmuck tragen, ohne dabei den klassischen Look zu verlieren.

Für stylische Vintage-Teile in schwarz oder weiß, klick dich durch unsere Seite. Für mehr Anregung und Ideen in Sachen Mode, Styling und Trends findest Du uns bei Instagram, Facebook und Pinterest.

Beitragsbild von Toa Heftiba

Eva
Eva ist unsere Praktikantin und ist zuständig für das Prelovee-Journal. Sie liebt Mode und alles was sich um die Themen Styling und Trends dreht. Sie gibt Dir die neuesten Updates und Top Themen, um Dich immer auf dem Laufenden zu halten.