Prelovee Journal

Interview mit Verena von ‚Who is Mocca?‘

Interview mit Verena von ‚Who is Mocca?‘

Fashionblogger im Closeup

Die nächste Fashionbloggerin, die wir Dir im Rahmen unserer Interview-Reihe vorstellen ist Verena von ‚Who is Mocca?‚. Erfahre hier mehr über ihr Blogger-Leben und ihre Favouriten für den Sommer 2016.

beige-satin-bomberjacke-ripped-jeans-topshop-mules-streetstyle-stella-mccartney-bag-modeblog-fashionblog-whoismocca-6Verena, kannst Du uns ein bisschen etwas zu Dir und Deinem Blog erzählen?
Meinen Blog führe ich nun seit etwas mehr als drei Jahren. Anfangs war es ein Hobby, mittlerweile ist es mein Beruf und meine große Leidenschaft. Who is Mocca? ist nach meiner französischen Bulldogge Mocca benannt, der mich bei meinen Outfit-Shootings tatkräftig unterstützt. Mittlerweile habe ich auch drei tolle Redakteure, die regelmäßig für meinen Blog schreiben. Der Mann hinter der Kamera ist mein Freund, ebenfalls Blogger auf beatsanddogs.com.

Worin findest Du deine Inspiration und hast Du eine kleine Anekdote für uns aus Deinem Bloggeralltag?
Inspiration findet man überall. Im täglichen Leben, beim Einkaufen, Online, beim Kaffee trinken – man muss nur offen und interessiert für Neues sein, dann ergibt sich einiges von selbst. Ich achte auf Trends und in welche Richtung sie sich entwickeln, probiere neue Dinge aus und schaue einfach was mir gefällt und zu meinem Blog passt.

Welche Blogger/in würdest Du gerne mal kennen lernen und wieso?
Lovely Pepa würde ich gerne mal treffen. Mocca hätte bestimmt auch sehr viel Spaß mit ihrer Bulldogge.

Welche Fünf Teile sollte jede Frau im Kleiderschrank haben?

  1. Pumps in Nude
  2. Langer, fließender Trenchcoat in Beige
  3. Dunkelblaue High-Waist Jeans
  4. Ein Streifenshirt
  5. Eine weiße Oversize Bluse

Was sind Deine Liebslingsdesigner oder Trendmarken und wieso?
Isabel Marant finde ich top. Ich liebe ihren Stil und ihre Mode. Außerdem mag ich auch Free People sehr gerne. Ansonsten shoppe ich auch gerne bei Zara, Asos oder Topshop.

Nichts geht ohne Trends in der Mode – was sind denn Deine Modetrends für den Sommer 2016? Mit welchen Vintage-Stücken sollen wir uns jetzt schon mal ausstatten?Pailletten-Jacke-weiße-cropped-Jeans-Tunika-Streetstyle-Furla-Metropolis-fashionblog-modeblog-whoismocca-14
Culottes stehen bei mir immer noch ganz oben. Im Jahr 2016 kombiniert mit hohen oder flachen Mules. Außerdem dürfen bei mir auch Off Shoulder Blusen und Boho Teile nicht fehlen. Da ich Designer-Sachen eigentlich ausschließlich Second Hand oder Vintage kaufe, bin ich aktuell auch noch auf der Suche nach einer tollen Umhängetasche. Diese darf gerne bunt sein und so richtig nach Sommer schreien. Ich bin gespannt welches Teil bei mir einziehen wird.

Danke liebe Verena, unserer Fashionbloggerin der Woche, für das Interview!

 

 

Stephanie
Stephanie ist unsere Geschäftsführerin und liebt alles rund um Secondhand, Vintage und eben Mode. Auch Sie steuert immer wieder tolle Artikel zu unserem Journal bei und begeistert uns mit tollen Insights, Geheimtipps und Infos rund um Mode, Secondhand und Lifestyle.