Prelovee Journal

Was Du schon immer über die Kultmarke Rolex wissen wolltest

Was Du schon immer über die Kultmarke Rolex wissen wolltest

Die Kultmarke Rolex steht kaum wie ein anderes Label für Luxus und hochwertige Produkte. Wir verraten Dir, wer sich eigentlich genau hinter der legendären Krone verbirgt und was das Besondere an den luxuriösen Uhren ist.

Vom Uhrenhändler zur Luxusmarke

Der Gründer des Luxusuhrenherstellers war kein gewisser Herr Rolex, sondern der Kulmbacher Hans Wilsdorf. Ein Mann, dem seine Leidenschaft zu Armbanduhren nicht zum Verhängnis wurde, sondern im Gegenteil, ihm zu einem späteren Millionen-Imperium verhalf. Mit dem Import und Export von Uhren nach Großbritannien hatte Wilsdorf  bei einem Schweizer Unternehmen erste Erfahrungen in der Branche gesammelt. Schon damals faszinierte ihn der Handel mit den damaligen Zeitmessern, so dass er im Jahr 1905 beschlossen hatte, nach London auszuwandern und sich selbstständig zu machen. Nur kurze Zeit später gründete er schließlich die Firma Wilsdorf & Davis. Die Geschäftsidee dahinter, wie konnte es anders sein, der Import von Uhren aus der Schweiz.

#hanswilsdorf #rolex #founder #1954

A post shared by Epoqual (@epoqual) on

Der Durchbruch der Kultmarke Rolex

Wilsdorfer kannte aber noch ein weiteres wichtiges Detail, das er geschickt nutzte, um seine spätere Kultmarke Rolex bekannter zu machen. Zur damaligen Zeit war es nämlich nicht üblich, dass der Name des Herstellers auf der Uhr verewigt wurde, sondern der des Verkäufers. Die Frage des Unternehmensnamen war somit keine einfache, schließlich war sich Wilsdorf  bewusst, dass dieser vielleicht noch eine entscheidende Rolle spielen könnte. Einige Stimmen behaupten, dass der Kulmbacher einfach alle Buchstaben des Alphabetes willkürlich kombiniert hat und am Ende Rolex dabei herausgekommen war. Da Rolex der erste Uhrenhersteller war, der den Markennamen auf dem Ziffernblatt platzierte sorgte die Kultmarke für eine echte Revolution am Uhrenmarkt. Der große Durchbruch gelang Rolex übrigens durch eine Werbeanzeige in den Daily News. Die charakteristische fünfzackige Krone zählte nicht, wie vielleicht vermutet, von Anfang an zum Firmenlogo, sondern wurde erst Mitte der 40er Jahre zum Symbol des Luxusuhrenherstellers.

~~Daytona 🌺 @xxparislovexx ~~

A post shared by @carpus_diem on

Zu den bekanntesten Modelle der Kultmarke Rolex zählen bist heute die Submariner, Oyster und Daytona. Die schönsten Zeitmesser sind aber nach wie vor die Vintage-Modelle, die die Luxusuhren mit ihrem antiken Charme einfach zu etwas ganz Besonderem machen. Wenn Du noch mehr über legendäre Kultmarken wissen willst, dann stöbere doch einfach durch unser Journal.

Marlena
Marlena ist das Herz des Prelovee Journals, da sie alles rund um Secondhand, Mode und Schreiben liebt. Sie recherchiert und gräbt die besten Infos, Insights und Trends für Dich aus.