Prelovee Journal

Computex 2017: Alles was Du wissen musst

Computex 2017: Alles was Du wissen musst

Die Computex 2017 ist Asiens größte Computer-Messe und zugleich auch die drittgrößte der Welt. Zu den Top 3 der aktuell größten IT-Messen zählen außerdem die CeBIT in Hannover und die CES in Las Vegas.

Computex 2017: Alle Infos auf einen Blick

Die Computex Taipei findet dieses Jahr offiziell vom 30.05 – 03.06.2017 in Taipeh, der Hauptstadt von Taiwan statt. Den Veranstaltern zufolge wird mit einem Besucher-Ansturm von mehr als 130.000 Besuchern gerechnet. Wie in den Vorjahren auch werden wieder viele Produktneuheiten vorgestellt. Es gibt in etwa 1600 Aussteller und rund 5000 Messestände, bei denen sich die Besucher von den Neuerungen der Produktvielfalt inspirieren lassen können. Zu den Ausstellern gehören unter anderem Acer, Asus, AMD, Intel, Nvidia und Qualcomm.

Computex 2017: Das sind die wichtigsten Themen der Messe

Zu den wichtigsten Themen der Messe zählen unter anderem Al & Robotics, Applications, Business Solutions, Gaming & VR sowie Iot. Für diese Themengebiete sind vier Messebereiche vorgesehen.

Da die Computex zu einer der wichtigsten Computer-Messen der Welt gehört, sind natürlich alle ganz gespannt auf die Neuerungen im IT-Bereich. Die zwei Konkurrenten AMD und Intel liefern sich in Sachen Prozessor einen spannenden Schlagaustausch.

AMD Ryzen9 1998X

Der Ryzen9 1998X soll AMDs derzeitig stärksten CPU deutlich toppen. Aber auch Intels Flaggschiff Core i7-6950X soll sich vor diesem Prozessor in Sachen Schnelligkeit in Acht nehmen, denn der AMD Ryzen9 1998X ist mit 16 Kernen ausgestattet. Ein weiterer Punkt auf den die Messebesucher sehr gespannt sind, ist der mobile Ableger der AMD Prozessoren. Diese sind unter dem Namen Raven-Ridge bekannt und für Notebooks als eine Kombination von Grafikkarte und Prozessor gedacht.

Intel Core i9

Gleich am ersten Tag stellte Intel den Core i9-Prozessor 7980XE vor. Dadurch, dass dieser mit 18 Kernen, 165 Watt und einer Befehlssatzerweiterung AVX-512 ausgestattet ist, beträgt seine Leistung mehr als1 Teraflops. Der Prozessor soll um die 2000 Dollar kosten und der geneue Liefertermin wird erst noch bekannt gegeben.

 

Weitere Infos findest du auch auf Twitter unter PreloveeTech oder im Journal in der Kategorie `Tech´.

 

 

 

 

Nicola
Nicola ist unsere Praktikantin bei Prelovee. Sie teilt ihre Leidenschaft zur Mode gerne mit Anderen und liebt es, sich permanent nach den neuesten Trends und Must-Haves umzusehen. Zu ihren Hobbys gehören Reisen, Shoppen und Sport.